Inspektion 60.000km 1.8 TFSI

  • Hallo zusammen,


    ich habe vor ca. 2000km meinen A5 gekauft. Das Inspektionsintervall ist im MMI so, als wäre er gerade erst bei der Inspektion gewesen.
    Ich habe den Wagen mit knapp 61.000km gekauft.


    Ein Ölwechsel inkl. Filter wurde noch vom Autohaus gemacht. Ich habe aber keine Rechnung und im Autohaus sagten die, dass sie selbst keine Inspektion durchgeführt haben.
    Vielleicht hat der Vorbesitzer die Inspektion ja noch gemacht, und einfach die Rechnung nicht dazu gelegt. Kann ich das irgendwie raus kriegen?


    Und ich habe nun ein Angebot für die 60.000km Insektion ohne Ölwechsel für 300€. Ist das realistisch? Ist eine freie Werkstatt.


    Kann mir jemand sagen was bei der Inspektion alles gemacht werden muss? Ich finde über die Suche leider nichts dazu.


    Danke und Gruß
    Carsten

  • Guten Morgen!


    Meinen ersten Ölwechsel habe ich noch von einer Vertragswerkstatt machen lassen und den letzen(vor vier Monaten) von nem Kumpel(ich brauche kein reines Audi Checkheft da ich das Auto so lange wie möglich behalten möchte) der hat nur die Teilepreise vom Großhändler weitergegeben. Hab den Intervall auf 10-12tkm einstellen lassen.


    Ich hab Castrol 5W30 genommen, mache nehmen glaube 0W40? Im Netz (zb bei Bar-tek) findet man zu leistungsgesteigerten Kfz´s das man 10W60 nehmen soll. Hab aber gestern erst bei einer Forumskollegin mit einem S5 V8 gelesen das der Vorbesitzer ein "HochleistungsÖl" genommen hat und ihr anscheinend deswegen ein Motorschaden(glaube Hydrostössel) droht (man ließt auch viel über Verkokung beim 4.2l und beim 2.0l 211PS).


    Hab gerade bei meinem Audihändler angefragt was bei ihm ein Ölwechsel(die Bürodame konnte mir nicht sagen was für ein Hersteller) mit Filter und Ablassschraube?! kosten würde: 260€


    Der Optimierer meines Vertrauens vertreibt nur noch Motorex(Schweizer Firma, Weltweiter Vertrieb und bei uns kaum bekannt?!) und hatte vorher Castrol oder Mobil.


    Mfg

  • Gerade nochmal von Audi zurückgerufen worden.


    Es gibt keine Herstellerbezeichnung nur VW Freigabe von OTLG (was wohl der Erstausrüster vom VAG ist) könnte auch selbst egal welches Öl in einem verschlossenen 5l Kanister bringen dann würde es natürlich billiger...
    (meiner brauch laut ihm 4,6l...dachte 6l)


    Der gute Mann sagte mir 260€ reichen nicht ,wir befinden uns eher bei 300€ für Ölwechsel, Filter, Arbeitszeit und Schraube...


    Du hattest aber wie ich grad gelesen habe nach dem Service(bei einer freien Werkstatt) gefragt ... da will er für meinen 600€.


    Ölwechsel :300€
    Zündkerzen 150-180€
    Diverse Überprüfungen...


    =600€ Kundendienst + was noch gefunden wird...


    Er meinte bei so einem Auto greift ja sicher noch die Kullanz wenn der Service bei Audi gemacht wird...Hab erst im März ne neue Kupplung gebraucht da ging nix(gut ist n Verschleißteil...Trotzdem, da hieß es ja auch schon) Audi zahlt mir sicher keine 50% der Kosten (Turbo usw) bei nem mitlerweile 6Jahre alten Auto ?!


    Muss jeder selber wissen was er tut.


    Mfg

  • Also ich denke bei nem 6 Jahre alten Auto übernimmt Audi keine Kosten mehr...
    Ich werde meine Inspektion dann selbst machen. Checkheft habe ich eh nicht (vom Vorbesitzer keins bekommen). Öl wurde gerade erst vom Händler gemacht und die paar Filter wechseln ist kein Problem. Zündkerzen sollten auch kein problem sein aber da wende ich mich an nen Kumpel der KFZler ist.


    Danke

  • Bei meinem war der letzte Ölwechsel beim Freundlichen rund 500€ (das gute Stück bekommt auch 10l Öl :whistling: ) und der Service letztes Jahr mit Zündkerzen, Bremsflüssigkeit etc. bei rund 1000€ X/ , da das Fahrzeug aus der Garantie ist suche ich mir jetzt eine freie Werksatt des Vertrauens für den nächsten Service.

  • Mahlzeit!


    Gibt es schon was Neues vom Kundendienst?





    Ich hab seit Montag meinen auch in der Werkstatt da endlich Downpipe , Software , LLK , Bedi reinigung usw gemacht wird.
    Veranschlagt war 1-2 Tage...


    ...Gestern Abend kam der Anruf das der neue LLK von HG Motorsport von den Anschlüße nicht passt...heißt LLK zu HG nach Lübeck schicken und eine Woche warten.


    Nächste Woche Freitag kriege ich ihn wieder. Anscheinend hat Audi alle möglichen unterschiedlichen Teile in ihren Autos verbaut, ganz Krass muss n TT sein.


    Hatte schon Schiss das die Downpipe nicht passt, hab ich bei Monnin Automotive auf YouTube gesehen. Zwischen EURO5 und EURO6 muss das Anschlußteil versetzt sein.



    MFG

  • Ja hab den 2.0tfsi 165kw BJ2013


    Hatte mich vorgestellt aber kaum meinen Motor erwähnt(hier der Link).


    Ich liebe diese Auto!


    wie gesagt ich möcht ihn so Optimieren das er mir bestmöglich zusagt...wenn man sonst kaum Hobbys hat :whistling: