Kilometerzähler spinnt

  • Hallo Zusammen, seit ein paar Tagen spinnt der Tageskilometerzähler. Sobald sich das Auto leicht bewegt, rennt er los. Nach 1 bis 2 km habe ich z.B. schon 14000 km auf der Anzeige. Die Geschwindigkeit wird sowohl am Tacho als auch auf der Anzeige am Bordcomp. richtig angezeigt, nur die KM Anzeige spinnt. gesamtkilometer werden nur noch Striche angezeigt, vermutlich weil ich schon über 999.999 km liegen würde.


    mein bekannter hat schon vesucht den Fehler auszulesen, es wird aber kein fehler angezeigt.


    Bin ratlos, kann hier jemand weiterhelfen bzw. was wird noch an Infos benötigt?

    Vielen Dank schon mal.

  • Hallo,

    hab sowas auch noch nicht gesehen oder gehört. Aber vielleicht ist das Display oder Tacho defekt und verursacht dadurch den Fehler? Vielleicht das Teil durch ein gebrauchtes ersetzten und mal ausprobieren?

    MfG

  • Hallo,

    hab sowas auch noch nicht gesehen oder gehört. Aber vielleicht ist das Display oder Tacho defekt und verursacht dadurch den Fehler? Vielleicht das Teil durch ein gebrauchtes ersetzten und mal ausprobieren?

    MfG

    muss ich hier dann nicht die ganze Einheit tauschen? Und irgendwie muss ich ja den KM Zähler irgendwie auf den richtigen aktuellen Stand bekommen, wenn ich einfach ein gebrauchtes Teil einbaue, dann habe ich ja den Stand von diesem teil, oder?

  • Der Kilometerstand müsste dann angepasst werden. Ob das über VCDS funktioniert oder ob man zu Audi muss weiß ich nicht. :/


    Vielleicht das mit einem Austauschtacho versuchen. Hast ja in der Regel eine Gewährleistung auf die Gebrauchtteile. Wenn der Fehler immer noch da ist kannst das Teil ja zurückschicken. Der Ausbau sollte auch relativ gut gehen.


    Audi A5 8T 8F TDI Tacho Diesel Kombiinstrument speedometer 8T0920900H 280km h


    Preislich gehen gebrauchte Tachos. Müsstes halt erst dein Tacho ausbauen und die Teilenummer vergleichen.

  • Hallo, hatte heute ein paar Telefonate. Mir ist eingefallen, dass ich im Oktober in der Werkstatt die Lichtmaschine wechseln lassen musste und seither kaum gefahren bin.


    Ich vermute nun, sofern das sein kann, dass die Werkstatt beim Wechsel der Lichtmaschine was verbockt hat. Nun hat mir jemand geraten, die sollen im Steuergerät im Batteriemanagement oder so ähnlich die Spannungsspitzen der letzten Wochen auslesen. Ggf. war genau am Tag, wo die LM gewechselt wurde eine Spannungsspitze was auf einen Fehler beim Einbau schließen könnte. Nun meine Frage: weiß jemand, ob die Werkstatt diese Daten in diesem Batteriemanagement auch löschen kann oder nicht? Hintergrund: wenn das tats. der Grund wäre weiß ich nicht, ob die Werkstatt so ehrlich ist oder nicht und ob sie die Daten dann löschen würed so dass ich nachträglich dann nicht woanders nochmals auslesen lassen kann? Hoffe, ich konnte mein problem einigermaßen verständlich schildern...

  • Solche Sachen bleiben normalerweise im Steuergerät. Fehler die einmal aufgetreten sind kann man später auf jedefall auslesen auch welche die älter sind und schonmal vorgekommen sind, nach meinem Wissensstand.

    Wenns die Werkstatt verbockt hat dann sind die ja für solche Fälle versichert.

    MfG

  • so, andere Werkstatt aufgesucht für eine unabhängige Diagnos (Zweitmeinung wie beim Arzt :) ): KI wie vermutet defekt, Ursache aber nicht auffindbar, kann Überspannung vom Einbau der LM gewesen sein, kann er aber nicht sicher sagen. Dass bei einem 6 Jahre alten A5 zur gleichen zeit die LM und das KI den Geist aufgeben ist auch für ihn seltsam und einmalig, hilft aber nix. Wieder zur eigentlichen werkstatt, der schaut ebenfalls sehr verdutzt. Er baut das KI nun aus, schickt es ein in der Hoffnung es kann repariert werden und dann schauen wir mal weiter. Könnte kotzen...

  • so, Auto heute zurück bekommen (TÜV war auch fällig), Autohaus hat wohl die Batterie abgehängt, seither geht der Tageskilometerzähler wieder. Leider zeigt aber der Gesamtkilometerzähler immer noch nur Striche an (vermutlich da > 999.999 km) und muß zurück gesetzt werden, was das Autohaus aber nicht kann / darf. Ich solle mir dazu jemand im Internet suchen und den Stand von der Rechnung aus 09/20 nehmen, den er mir gerne auch bestätigt.


    Wie finde ich nun jemand der den KM-Zähler wieder zurück setzen kann?

  • Ich denke jemand mit VCDS der sich damit auskennt sollte das hinbekommen können. Musst mal schauen ob das in deiner Gegend jemand anbietet oder macht. Schon komisch das das Autohaus sich darum nicht kümmern kann oder will und man selber schauen muss für einen Fehler den man selber nicht verursacht hat.


    MfG