12V für beleuchtete Einstiegsleisten

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir beleuchtete Einstiegsleisten gegönnt und jetzt kommt die Frage auf, wo greife ich am besten die 12V ab?
    Ich bräuchte auf jeden Fall ein Signal, das nur an ist, wenn die Tür offen ist.
    Also bleibt da wenn ich es richtig im Kopf habe nur entweder die Einstiegsbeleuchtung in der Tür selbst (dazu müsste ich aber wissen welches Kabel nach innen führt) oder ich gehe an die Innenbeleuchtung am Dachhimmel.


    Hat da jemand Erfahrung wie es am einfachsten ist oder kann mir einen Plan vom Kabelbaum oder so schicken?
    Wie sieht es mit CANBus aus, wenn ich an die Innenbeleuchtung noch was dran hänge?


    Viele Grüße
    Carsten

  • Mhh genau die hab ich auch schon gesehen...


    Damals gab es sie fürs Cabrio nicht?!


    Finde sie schon cool :thumbup:
    aber wie läuft das mit den Leitungen? Sind die sichtbar? Hoffe doch da ist ein "Schacht" von Audi vorgesehen? Sonst wäre das für mich ein NOGO!?


    Mfg

  • Nein da sind keine Leitungen sichtbar.
    Die werden einfach unter der Türdichtung durchgeschoben.
    Hatte ich bei meinem Vorgänger 200.000km lang verbaut und tausende Male die Tür auf und zu gemacht. Funktioniert immer. Ist ja bei allen anderen Fahrzeugen auch so...
    Wenn man da ein Kabel sehen würde, wäre es für mich auch keine Option. Sieht dann ja aus wie eine Baustelle


    Habe die extra für den A5 2-Türer anfertigen lassen. Habe sie schmaler fräsen lassen und in der Länge anpassen lassen. Hat mich auch eine stolze Summe gekostet.


    Wenn du Interesse hast:


    eBay Kleinanzeigen

  • Ja genau. Ich hab halt die Audi Ringe mit dem Schriftzug auf dem Boden, Audi Fußmatten wenn jetzt noch leuchtende Einstiegsleisten mit dem Audi Logo kommen wird es für meinen Geschmack etwas zu viel. Ich bin mir wirklich unsicher ob ich sie verkaufen soll, weil sie halt sehr hochwertig aussehen. Deshalb verhandle ich bei dem Preis bei eBay Kleinanzeigen auch nicht.


    Umtauschen ging nicht, weil es halt ne Sonderanfertigung ist...

  • So, ich wollte euch mal auf den neusten Stand bringen und einen kleinen Leitfaden schreiben, falls jemand mal das gleiche vor hat. Hier mal, wie ich es gelöst habe.


    Erst die alten Leisten entfernen. Dazu mit einem Fön warm machen. Ich bin dann mit einem Türverkleidungswerkzeug ganz vorsichtig unter die Leiste gegangen und habe sie vorsichtig hochgehebelt. Hab noch einen Mikrofaserlappen unter das Hebelwerkzeug gelegt (auch wenn es aus Plastik ist). Dann schön warm gemacht. Der Großteil des Klebers geht dann schon mit ab. Es ist kein Clip oder so abgebrochen und es gibt auch keine Hebelschäden, wie man es bei vielen sieht. Die Klebereste habe ich mit Kochchemie Eulex entfernt. Das war ein Kinderspiel.


    Einstiegsleisten 3.jpg


    Jetzt fehlen leider einige Bilder. Ich war so hoch motiviert, dass ich völlig vergessen habe zu knipsen :)


    Den Strom habe ich von der Fußraumbeleuchtung genommen. Die Verkabelung war eine Sache von 15 Minuten für links und rechts (hab das Coupé). Einfach unter den Plastikabdeckungen verschwinden lassen. An der Fußraumbeleuchtung ist rot plus und braun minus.


    Dann können die neuen Einstiegleisten angeklebt werden. Dafür natürlich alles entfetten und wieder alles zusammen bauen. Die Gummidichtung der Tür kann übrigens erst entfernt werden, nachdem die Türholmverkleidung entfernt wurde. Die ist nur geclipst und kann nach oben weggezogen werden.


    Einstiegsleisten 2.jpg



    Einstiegsleisten 4.jpg



    Mit gefällt es sehr gut :)

  • Ja ist wirklich total stimmig. Ich muss mir das mal nachts anschauen. Sind aber original Audi Leisten. Werden also nicht übertrieben hell sein :D