Bitte nie Ventilkappen aus Aluminium verwenden !!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bitte nie Ventilkappen aus Aluminium verwenden !!

      Also ich war bei EBAY und habe einfach gestöbert und dabei schöne Ventilkappen (China) aus Aluminium mit schickem AUDI- Symbol für insgesamt unter 3 € entdeckt.


      Was denkt der normale Mensch, kannst nix falsch machen und die sind ja auch viel schöner als die ollen Plastik- Dinger, also Kauf.


      Gekauft, dran geschraubt und stolz auf den günstigen Kauf gewesen. Nach einem halben Jahr meldete sich ein ausgerechnet auf einer Fernfahrt ein Reifendrucksensor. Habe an der Tankstelle versucht, die Ventilkappe abzuschrauben, war unmöglich und für mich völlig unverständlich!


      OK, weiter gefahren zu meinen Eltern (waren nur noch ca. 100 km). Am nächsten Tag versucht eine der 4 Alu- Kappen ab zu bekommen (auch mit Werkzeug), alle wie festgeschweißt.


      Internet bemüht und da stand es:

      Aluminium und Messing/Kupfer vertragen sich überhaupt nicht <X . Diese Materialien reagieren bei Feuchte miteinander und haben über längere Zeit eine Kontaktkorrosion, welche sich nur schwer lösen lässt.

      Was haben wir gemacht:

      Vorsichtig mit eine kleinen „Flex“ die Ventilkappen durchgetrennt, wobei man aber auch das Ventilgewinde leicht erwischt. Danach konnte wieder Luft aufgepumpt werden.


      OK, einige von euch werden sich über diese Blödheit totlachen, wollte dies aber für die hier, welche es noch nicht wissen, mal zum Besten geben :) .


      Inzwischen habe ich für teures Geld die AUDI Original- Edelstahl-Kappen gekauft und lächle immer, wenn ich die sehe.

      ""