Dämmung Wasserbehälter tauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dämmung Wasserbehälter tauschen

      Hallo Forum,

      seit nun 2 Wochen bin ich stolzer Besitzer meines weißen Audi A5 Coupe Bj. 2012.
      Als Motor ist der 1.8er CJEB verbaut.


      Leider hat mein Vorbesitzer den Marder zu besuch, welcher etwas an der Dämmung genagt hat.

      Ich habe die alte nun entfernt....
      Die Neue bekomme ich nur dran wenn ich die zwei durchführenden Schläuche entferne.

      Wenn ich richtig liege ist der Große doppelte für den Kühlkreislauf und der andere kleine auch?
      Korrigiert mich bitte wenn ich mich Irre.

      Beste Lösung diese zu demontieren um die durch den Dämmstoff zu fädeln wäre :)

      Ich brauche eure Tipps

      Grüße
      Christian

      ""
      Dateien
      • IMG_6306.jpg

        (718,55 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3537.jpg

        (729,1 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4601.jpg

        (717,83 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3566.jpg

        (770,77 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0798.jpg

        (796,39 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hi Christian und willkommen im A5 Forum,

      IMG_3537, IMG_4601 zeigt den Unterdruckschlauch für den Bremskraftverstärker.
      Die anderen Bilder zeigen die beiden Heizschläuche.

      Den Unterdruckschlauch wirst du wahrscheinlich "relativ einfach" abziehen können. Im Betrieb ist auf dem Schlauch ein Unterdruck, der dafür sorgt, dass der Bremskraftverstärker besser funktioniert. Dein Pedal lässt sich leichter treten.
      Die beiden Heizschläuche wirst du eventuell abdrücken können, aber ich bin mir da nicht sicher, wie viel Wasser dann noch aus den Öffnungen in der Spritzwand heraus kommt.

      VG
      Michael

    • Klar kein Thema, die beiden Stutzen haben jeweils eine Metallklammer, kann man auf dem Foto erkennen. Diese solltest du rausziehen können und danach sollte sich dieses Winkelstück abziehen lassen. Hast du das schon versucht?